Browsing Category

echt achtsam

Altkleider FairWertung

FairWertung & Tchibo | Wohin mit den Altkleidern?

Doch wohin mit aussortierter Kleidung? Wer Zeit und Muse hat, kann sein Glück bei Kleiderkreisel und anderen Verkaufsplattformen im Netz versuchen. Oxfam, Second-Hand-Läden und Sozialkaufhäuser sind ebenfalls eine gute Idee. Aber was ist mit den ganzen Altkleidercontainern, die überall an den Straßenrändern stehen? Sind die seriös? Altkleider nachhaltig verwerten mit FairWertung. Tchibo und der Dachverband FairWertung e.V. haben sich zusammengetan, um genau diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Ich muss gestehen, dass ich den Altkleidersammlungen in Containern oder Säcken immer etwas skeptisch gegenüberstand. Kommen die Sachen wirklich bei Hilfsbedürftigen an oder wird die Kleidung irgendwo in die Welt verschifft?

Continue Reading

Vegan Guide München Tipps

Vegan Guide München | Vegan Essen im Bordrestaurant der Deutschland Bahn, LOUIS Hotel und andere Hotspots

München war auf meiner persönlichen Landkarte bisher ungefähr so weit weg wie der Mond von der Erde. Ich bin ein Mädchen vom platten Land und kannte den Marienplatz bis letztes Jahr nur aus öffentlich-rechtlichen Vorabendserien oder den Meisterfeiern des FC Bayern Münchens. Da zog mich irgendwie so gar nichts hin. Dachte ich zumindest. Bis ich dann im letzten Jahr mit der Whale & Dolphin Conservation in der bayrischen Landeshauptstadt weilte und feststellte, dass München doch einiges zu bieten hat. Auch und vor allem für Veganer*innen. Und so freute ich mich enorm, als Sarah von Vegan Guerilla mir Anfang des Jahrs anbot, das von ihr exklusiv für das Bordrestaurant der Deutschen Bahn entwickelte Gericht zu testen.

Continue Reading

Blogging Tipps

Bloggen | 5 Tipps für mein jüngeres Blogger-Ich

Was würde ich heute meinem jüngeren Blogger-Ich raten? Welche Fehler würde ich nicht noch einmal machen wollen und wo hätte ich gerne schon zu Beginn etwas forscher sein dürfen? Immer wieder werde ich gefragt, wie man so einen Blog ins Laufen bringt und ihn danach so lange rollen lässt. Spielen wir also mal Zeitreise und schauen, welche Tipps ich mir vor 8 Jahren gerne mit auf den Weg gegeben hätte.

Continue Reading

Mala Workshop Yogi Days Hamburg

Mala Workshop mit Jai Jewellery

Relax! Everything will work out. Als Julia Nußhart von Jai Jewellery beim Mala Workshop im Rahmen der Yogi Days Hamburg eine Kerze mit diesen Worten auf den Tisch stellt und sie als unser heutiges Mantra ankündigt, lächle ich müde. Wieder so ein Postkartenspruch. Ich ahne nicht, dass sich dieser Spruch 2 1/2 Stunden später mehr als bewahrheiten sollte... Julia hat mich eingeladen, an einem ihrer heißbegehrten Mala Workshops teilzunehmen. Und nachdem meine Mala von Nintaanzi ihre Aufgabe wahrlich übererfüllt hat, ist der Gedanke an eine neue Mala - handgeknüpft, mit viel guter Energie aufgeladen - gar keine so schlechte Idee.

Continue Reading

Naegelkauen

Mein innerer Zwang | Nägelkauen.

Meine Hände erzählen Geschichten. Von jemandem, die keine Spülmaschine hat und täglich mit den Händen abwäscht. Und dabei nie Handschuhe anzieht... Von jemanden, die sich beruflich mehrmals am Tag die Hände waschen und desinfizieren muss. Und nicht immer zum Eincremen kommt. Von jemandem, die auch mal anpackt und ihre Hände nicht schont. Die einen Unfall überlebt hat und seitdem endgültig kein Handmodel mehr wird. Und vor allem von jemandem, die seit mehr als 25 Jahren an den Nägeln kaut.

Continue Reading

Fast Fashion vs Slow Fashion

Kolumne | Die Fast Fashion Falle

Ich bin auf der Suche nach einem Trenchcoat. Seit Jahren und immer mal wieder. Weil er meinen minimalisierten Kleiderschrank super ergänzen und für lange Zeit dort einziehen würde. Er sollte dunkelblau sein und die Größe L/40 haben. Soweit, so einfach. Kompliziert wird es in dem Moment, in dem er dazu auch noch fair produziert und vegan sei soll. Auf die Schnelle ging ich also die einschlägigen Fair Fashion Quellen durch und wurde ernüchtert. Was ich online fand war entweder nicht in meiner Größe zu bekommen, zu kurz oder schlichtweg - subjektiv gesehen - zu teuer. Bei einem Stadtbummel gestern verschlug es mich dann tatsächlich in diverse Fast Fashion Shops.

Continue Reading