Henties | Taschen und Rucksäcke aus Kork

Kork Lerke Henties

Als ich vor ein paar Wochen auf der Designmesse Blickfang in Hamburg war, hatte ich mir vorweg nicht allzu viel davon versprochen. Ob da wirklich was veganes – und womöglich auch noch faires –  dabei sein würde? Umso überraschter war ich, gleich zwei „alte Bekannte“ dort zu finden. Neben Revivo Candela, die ich euch bereits hier vorgestellt habe, fand ich auch die tollen Taschen aus Kork von Henties dort, die mir ebenfalls bereits durch Instagram ein Begriff waren.

Ich war überrascht, WIE weich der Korkstoff sich tatsächlich anfühlt. Soft, anschmiegsam und weit weg von der guten alten Korkpinnwand. Henties aus Lüneburg verbindet den Rohstoff Kork mit gewachster Baumwolle, Kunstleder, maritimer Kordel aus Segeltau und minimalistischem Design zu veganen und fair produzierten Taschen und Rucksäcken. Leider traf ich Rike auf der Blickfang nicht persönlich an. Aber wie das Leben so spielt, kamen wir nur kurze Zeit später durch gewundene Pfade und durch Dritte doch zusammen. 

Um den Korkstoff – den Henties unter anderem in Portugal bei einem Familienunternehmen bezieht, welches bereits im 19. Jhd. produzierte – so weich zu bekommen, wird der Kork erst einmal ein halbes Jahr getrocknet. Danach wird er gedämpft, gekocht und mit einem natürlichen Kleber fest verklebt. Im Anschluss werden die Platten hauchdünn geschnitten und patchworkartig zusammengesetzt. 

Für den nachhaltigen Rohstoff Kork werden die Korkeichen nach 25 Jahren erstmal schält. Währenddessen verhindern die ausgedehnten Wälder Bodenerosion in den mediterranen Gegenden und sorgen für eine gute Klimabilanz, denn sie filtern jährlich fast 15 Millionen Tonnen CO2 aus der Luft. 

Herties Lerke Rucksack

Nun hat eines dieser Schätzchen aus Kork also seinen Weg zu mir gefunden. Lerke begleitet mich seitdem und ist dabei ein echter Multitasker. Sie kann als Rucksack oder als Tasche getragen werden und glänzt hier vor allem als entspannte Begleitung für jeden Tag. Zu voll gepackt zu werden mag sie nicht, aber dafür habe ich ja meinen Feuerwear Rucksack Eric. Lerke hingegen ist von Haus aus federleicht und fasst locker die Sieben Sachen, die man (höchstwahrscheinlich eher „frau“) jeden Tag mit sich herumträgt. Kalender, Geldbeutel, Handy, Ladegerät, Make Up-Täschen oder auch ein Buch passen locker hinein. Der Taschenrucksack besteht aus Korkstoff und gewachster senfgelber Baumwolle. Im inneren weißen Steppfutter finden sich eine Reißverschluss- und eine Handtasche.

Die Pflege ist denkbar einfach. Leichte Flecken lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen, bei härteren Verschmutzungen reicht Kernseife oder Spülmittel. Eine leichte Patina gehört dazu und gibt dem Korkstoff nach einer Weile einen ganz besonderen Charme.

Gewinnspiel 

Aufgepasst, wer nun auch auf den Geschmack gekommen ist und mal Hand an den wunderbaren Kork legen möchte. Rieke und ich möchten eine*n von euch mit der feschen Paula beschenken. Ob Kosmetik oder Tüddelkram: Da passt alles rein, was man sonst in großen Taschen nie wiederfindet. Wer das Täschen in frischem Mint gewinnen möchte, verrät mir bis Sonntag, 20.11. um 20:00 Uhr, in den Kommentaren was in der Paula Platz finden soll. Denkt bitte daran, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben, unter der ich euch im Falle eines Gewinns erreichen kann. Kommentare ohne E-Mail-Adresse werden nicht gewertet. 

paula-mint

Rechtliches:

Das Gewinnspiel ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland (oder einer deutschen Postanschrift), die das 18. Lebensjahr vollendet oder das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten haben. Jede*r Teilnehmer*in kann nur einmal und im eigenen Namen teilnehmen. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Unter allen korrekten Einsendungen ein*e Gewinner*in ausgelost, die per Mail benachrichtigt wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Adresse der/des Gewinner*in wird zwecks Gewinnversendung an Henties weitergeleitet. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber der Ausrichterin der Verlosung.

*Lerke und Paula wurden mir kostenlos von Rike Henties zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog. 

Lerke Henties Kork

You Might Also Like

  • Hannah Sadtler
    16. November 2016 at 07:54

    Ich würde Paula als nachhaltiges Notfall-Makeup-Täschchen für unterwegs benutzen 😉 finde diese korksachen echt toll! Hast du vllt einen Tipp, wo man schöne Stifelletten aus Kork herbekommt?
    Lg Hannah

    • nicolé
      16. November 2016 at 12:53

      Ohhh wie hübsch 🙂 ist Paula

      ich würde in Ihr meine Schüssler-Salze transportieren, dann würde das lästige suchen der Boxen in meiner Handtasche wegfallen, PAULA YOU MAKE MY DAY

  • Christine Straner
    16. November 2016 at 08:03

    Ohh, die sehen so schön aus!
    Ich würde Paula entweder als Brieftasche benutzen, oder meine Querflöten-Assecoires darin verstauen.

  • Marina
    16. November 2016 at 08:30

    Hi 🙂 die Tasche sieht wunderschön aus! Kork ist ein tolles Material, super zur Umwelt… ich würde sie wahrscheinlich, gefüllt mit zeichenmaterial, auf meinen Schreibtisch stellen. Cooles Gewinnspiel! Danke und liebe grüße

  • Anja
    16. November 2016 at 09:30

    Huhu ! Bin gestern erst über Kork Taschen gestolpert war aber sehr skeptisch , dein Artikel klingt aber super !! Hm muss ich mir vielleicht doch eine zulegen 🙂 in die hübsche Paula ( auch noch in Minze ?) würde ich meine Notfallmedis und natürlich Mein Mini Make Up für unterwegs mitnehmen! Liebe Grüße , Anja

  • Sophie
    16. November 2016 at 09:51

    Oh, die Paula würde ich gern bei mir aufnehmen! Rein käme alles was sonst nur lose in der Tasche rumfliegt: Minidose Sheabutter, Kugelschreiber, Bonbons (sehr wichtig!) Taschentücher und ein Haargummi. Dann könnte ich bei einem Taschenwechsel einfach die Paula von der einen in die andere Tasche stecken und hätte immer alles dabei 🙂
    Liebe Grüße!
    Sophie

  • Nicole
    16. November 2016 at 10:21

    Oh wie schön Paula doch ist. Darin wäre sicherlich Platz für all die Kleinigkeiten die immer so in meinem Rucksack umher fliegen und die man dann immer stundenlang sucht. Kopfhörer , handcreme, Taschentücher und nicht zu vergessen mein Schlüssel ?

  • Melanie Eckold
    16. November 2016 at 10:58

    Ich brauche ein neues Täschen für meine Insulinspritzen und Zubehör. Ich finde Sie sehr schön und die Korktaschen sind spitze.

  • Kati
    16. November 2016 at 11:08

    Sieht wirklich toll aus! Kork finde ich neben SnapPap eines der spannendsten Materialien für Taschen & Co.
    Sowohl deine Tasche als auch das gezeigte Mäppchen gefällt mir auch von der Optik sehr gut, daher würde ich gerne mitmachen und ein neues Behältnis für meine Fotografier-Kleinteile (Ersatzakku, SD-Karten etc…) gewinnen 🙂

    Liebe Grüße,
    Kati

  • Rebecca
    16. November 2016 at 11:22

    Ich bin sonst eine stille Leserin, aber Paula hat es mir angetan. Je nach Outfit verwende ich fast täglich unterschiedliche Taschen. Paula könnte ich super gebrauchen, um das, was ich täglich mitnehmen muss, dort aufzubewahren. Dann würde ich endlich nicht mehr immer die Hälfte vergessen 🙂

  • Ela
    16. November 2016 at 11:48

    Das ist ja mega! Jetzt weiss ich endlich, was die Schwiegermama zu Weihnachten kriegt, denn sie liebt Kork 😉 Lieben Dank dir!
    Die Kosmetiktasche könnte ich gerade mega gut gebrauchen, weil ich aus gesundheitlichen Gründen viel Kleinkram mitschleppen muss gerade, der in der Handtasche herumfliegt. Würd mich sehr darüber freuen.
    Alles Liebe, ich geh dann mal Geschenke shoppen 😉
    Ela

  • Ann-Kathrin Wedekind
    16. November 2016 at 11:58

    Lerke und Paula hören sich nach wirklich tollen Alltagsbegleitern an – und sie sehen auch noch fantastisch dabei aus.
    Paula würde bei mir meinen Aroma-Roll-Ons ein gemütliches Plätzchen bieten. Ich nehme unterwegs nämlich am liebsten alle mit und bisher sind sie immer ordentlich durch die Tasche gepurzelt.
    Liebe Grüße

  • Julia M.
    16. November 2016 at 13:08

    Ich würde in der feschen Paula meinen Reisepass verstauen und mit ihr – als meine neue beste Freundin aus Kork – gemeinsam die Welt bereisen!

  • Steffi
    16. November 2016 at 13:29

    Die ist ja wundervoll ?Da ich sie jeden Tag dabei haben möchte um alle davon zu überzeugen was es für tolle Alternativen gibt ! Natürlich kommt in mein Täschchen vegane Kosmetik Schätzchen wie lippgloss, Handcreme , Mascara ?

  • Laura König
    16. November 2016 at 14:03

    Wow, was ein tolles label! Bin begeistert 🙂 in Paula würden sich eine kleine Handcreme, Lippenbalsam und Pflaster für den Notfall gut machen 🙂

  • Sue
    16. November 2016 at 14:15

    Oh wow, die ist ja wunderschön! Eine tolle Farbe und Kork ist wirklich ein ganz fantastisches Material <3
    Ich glaube die wäre ideal um mein Handy, meinen Schlüssel und mein kleines, selbstgehäkeltes Taschentuch-Täschchen aufzubewahren, lauter Kleinzeug, dass ich sonst in der Handtasche immer suchen muss *g*

    Liebe Grüße, Sue

  • Denise
    16. November 2016 at 14:37

    Das wäre endlich mal ein Lehrer-Federmäppchen, mit dem ich mich auf die Schule freuen würde 😉

  • Elke H.
    16. November 2016 at 14:43

    Ein tolles Täschchen! Ich würde darin Kundenkarten, Ausweis, Kreditkarte, Bankkarte etc. aufbewahren. In meine Geldbörse paßt das alles nicht rein und so werden die diversen Karten in den Seitentaschen ob außen oder innen reingesteckt und dann fängt immer die Suche an, in welcher Tasche ist dennnun die gesuchte Karte.

  • Lena
    16. November 2016 at 15:21

    Ich würde Paula in meiner Sporttasche ein neues zu Hause geben mit Haargummi, Traubenzucker, Deo, Taschentücher, Schließfachschloss, labello,…

  • Bella
    16. November 2016 at 15:33

    Ich trage immer ein medizinisches Notfallset mit mir herum, da ich schwer Allergikerin bin. Meines ist echt hässlich. Paula wäre die richtige, um auf mich aufzupassen! ?

  • Marie
    16. November 2016 at 15:49

    Tolle Idee und super Design! Dann auch noch aus Lüneburg! <3

    Als Studentin kommt in die Tasche natürlich Laptop und Proviant, meistens vegan Müslikekse!

    Liebe Grüße! 🙂

  • Alexandra
    16. November 2016 at 16:01

    Alles was Frau in der handtasche zur Pflege braucht :lippenbalsam, handcreme, Nagelfeile und und und 🙂

  • Regina
    16. November 2016 at 16:11

    Sehr cool liebe Kathrin! Danke fürs Drauf aufmerksam machen 🙂 Da gehe ich gleich mal stöbern. Gefällt mir sehr.

    Die Paula wäre auch was tolles. Da ich momentan oft den ganzen Tag unterwegs bin, habe ich oft ein kleines Täschen mit den nötigsten „Auffrischt-Makeup-Utensilien“ dabei, um mich nach einem ganzen Tag mit den Kindern wieder einigermassen frisch zu machen – und dann weiter kann. Da wäre die Paula ein super Begleiter 🙂

    Liebe Grüsse
    Regina

  • GZi
    16. November 2016 at 16:14

    die Paula sieht wirklich sehr sehr hübsch aus und endlich hätte ich was, was sich leicht wiederfinden lässt in der Handtasche. In Ihr würden sich meine allergischen Medikamente, Hustenbonbons und wahrscheinlich das Kleingeld wiederfinden, denn ich bin dazu übergegangen nur noch eine Brieftasche (ohne Kleingeldfach) zu nutzen…. Tolle Sache – Paula, ich hoffe, Du reist zu mir, wünsche aber natürlich allen anderen auch viel Glück 🙂

  • Nathalie Fochler-Wolk
    16. November 2016 at 17:28

    Hallo! Ich würde in Paula meine Make up-to-go tun!
    Lg Nathalie

  • Claudia Henkel
    16. November 2016 at 18:08

    Auch ich bin von der Paula ziemlich angetan. Da ich als Lehrerin immer allerhand Kleinkram in meiner Schultasche mit mir herumschleppe (Not-Fall-Pflaster, Gut-gemacht-Stempel, Rotstift, Taschentücher, Büroklammern, Glücksstein, Fleiß-Karten, Post-It-Zettel, Korrekturroller, Haarklammern, Bleistift, Radiergummi und und und) werde ich sie sicher als meine neue Federmappe verwenden.
    Vielen Dank für die Möglichkeit, sie zu gewinnen 🙂
    Viele Grüße,
    Claudia

  • Lisa
    16. November 2016 at 18:52

    Normalerweise bin ich ein stiller Mitleser, jedoch hat es mir das Täschchen etwas angetan und ich krieche aus dem Schatten mit diesem Kommentar.
    Durch das Reisen und ständiges Rein- und Rauspacken ist meine kleine Kosmetiktasche nun sehr mitgenommen und demoliert und auch wenn sie mir Ewigkeiten gedient hat, sagt ihr Anblick immer „Ich kann langsam nicht mehr“. Gute Gelegenheit also an dem Gewinnspiel teilzunehmen.

    Folgendes kommt rein:
    Zao Bambus Palette + drei eccotools Pinsel + eine Wimpernzange – allein deshalb muss das Täschchen etwas breiter sein.
    Augenbrauengel von alverde, wechselnde Naturkosmetikmascara (wenn ich endlich mal eine Passende für mich finden würde…), Flüssigeyeliner von Bogetta Verde und die Eyeshadowbase von puroBiO.
    Neben all dem soll mein geliebtes Mineral Make-Up von Lily Lolo reinpassen. Das ist allerdings kein Muss.

    Wer weiß, vielleicht habe ich genug Glück. Wenn nicht, dann freut sich auch jemand anderes genauso wie ich es würde.

    Vielen Dank für diesen Blog.

    Lieben Gruß,

    Lisa

  • Vanni
    16. November 2016 at 19:07

    Was für eine coole Idee für eine „Öko“-Tasche! In meiner würde sich mein Poitemoinee, eine Trinkflasche, eine kleine „Tasche in der Tasche“ mit Kram wie Handcreme, Lippenstift und Co und sicherlich ein kleiner Snack á la Apfel verstecken. 🙂

  • Jolanda
    16. November 2016 at 21:26

    Wie hübsch! Ich würde sie meinem Freund überlassen, da ich schon länger auf der Suche nach einem schönen, veganen Zuhause für seine Schreibutensilien bin.

  • Cookies&Style
    17. November 2016 at 08:55

    Ich muss sagen, ich bin auch ziemlich Kork-verknallt grade. Hab eine wunderschöne Tasche bekommen, die ich demnächst mal vorstellen werde. Hätte ich nie gedacht, was man alles aus dem Material machen kann.

    Liebst,
    Ulrike

  • Daniela
    17. November 2016 at 09:58

    Wie cool ist das denn bitte?!! Taschen und drum rum aus Kork. Eine wirklich geniale Idee, sieht super stylisch aus!
    In der Paula würden bei mir die Kosmetikutensilien landen: ein paar Pflaster für den Notfall, Nagelpfeile, Blodding Paper, ein kleiner Kam und ein Lippglos. Momentan nutze ich noch etwas aus Leder und wollte, da es schon gekauft und das Tier damit schon gestorben ist, auch nicht vor Nutzungsende entsorgen, aber bei der Paula werde ich wirklich schwach!
    MfG Daniela

  • Regina Böhning
    17. November 2016 at 15:13

    Was für ein süßes kleines Täschchen. Da kämen meine Schüssel rein. Die suche ich immer in den Tiefen meiner Tasche ?

  • Elisa
    17. November 2016 at 21:57

    Die Paula ist wunderschön! Ich schließe mich Sophia an: erstmal würden da alle Sachen reinkommen, die bei mir lose in der Tasche rumfliegen. Ich liebe Taschen in Taschen, wenn alles seinen Platz hat und schnell wiederzufinden ist 🙂
    Viele Grüße,
    Elisa

  • Elli Schmitt
    18. November 2016 at 21:21

    Hallo 🙂
    Bei mir würden alle meine liebsten Lieblingsstifte reinkommen ?
    Ich lieeeebe schöne Stifte 😀
    Herzliche Grüßelis
    Elli

  • Sanne
    18. November 2016 at 23:25

    da kämen meine Adapter für den Beamer (hab ’nen Mac) und mein US-Stick rein – und Stifte! Die ist ja süüüüß!

  • Meike/ Durch grüne Augen
    19. November 2016 at 21:01

    Wie wahnsinnig hübsch Paula aussieht, und dann auch noch in meiner Lieblingsfarbe mint! Ich würde in dem Täschchen vermutlich Schminkzeugs, also Lippenstift(e), Lippenpflegestift, Handcreme und Puder verstauen, damit ich diese Utensilien nicht immer in großen Taschen suchen muss.
    Tolle Marke, und dass der Kork aus Portugal kommt, macht es auch sympathisch, denn Portugal mag ich so!
    Liebe Grüße,
    Meike

  • Danielle
    19. November 2016 at 21:23

    Die Paula ist ja hübsch! <3
    Bei mir würde Paula wohl mein Makeup-Täschchen in meiner Tasche ersetzen. Derzeitiger Inhalt in etwa: Puder, Concealer, Lippenstift des Tages, Nagelfeile, Kontaktlinsen-Flüssigkeit und Behälter, Kamm… Alles was man so unterwegs brauchen kann. 😉

    LG,
    Danielle

  • Elisabeth
    19. November 2016 at 21:24

    Ui, wie hübsch. Für die tägliche Mittags- und Kaffeepause ließe sich schnell alles Wichtige darin verstauen. Geld, Handy, Schlüssel und los!

  • Sabrina Küster
    19. November 2016 at 21:30

    Wow, ist die hübsch! Sieht nach einem perfekten täschlein für make up, tampons, nagelfeile, deo und Pflaster aus. Da geht im Rucksack nix verbummelt 🙂

  • Mo
    19. November 2016 at 21:38

    Die wunderschöne Paula wäre mein perfekter Allrounder! (:
    Vom Lippenstift über Taschentuch bis Notizbüchlein wäre alles immer gut verstaut.
    Sicher wäre sie auch ein Hingucker als kleines Täschchen für unterwegs.

    Umwerfend!

  • Nani
    19. November 2016 at 21:44

    Die ist ja hübsch ?
    Bei mir würde vermutlich mein Handy reinkommen und Lippenpflege. Die Sachen such ich nämlich immer in meiner Tasche ^^

  • Emma Schellhammer
    19. November 2016 at 21:48

    Auf jeden Fall meine Baby-Arsch Creme (Kaufmanns Kindercreme), dann meine Kopfhörer da die sonst ein Knotenwirrwarr sind, eine Packung Kaugummi und mein mobiler Akku ????

  • Mellie
    19. November 2016 at 22:12

    Ich könnte das Täschchen gut für meine große Handtasche gebrauchen, damit ich endlich Lippenstift, Aspirin und Puder schneller wiederfinde. Zur Zeit herrscht Chaos?

  • Miri
    19. November 2016 at 23:09

    Oh wie toll, dass du etwas gefunden hast!
    Ich würde dort mein Handy, meine Kopfhörer, meine To Do Liste und einen Lippenpflegestift verstauen. In meiner Schultasche gehen diese Dinge leider immer unter, das würde sich mit der wunderbaren Paula sicher ändern 🙂

  • Angie Rapp
    19. November 2016 at 23:40

    …ich hätte die Paula gerne als Clutch für meine Hochzeit ? Da wäre sie einfach nur perfekt ?

  • Teresa
    20. November 2016 at 09:18

    Oh Paula was bist du schön !
    Dein Kork wird meine Hände so verwöhn.

    Dein zartes mint erweckt in mir das Kind
    Was über die blumenwiese springt.

    Ob groß, ob klein – es passt ne Menge rein,
    Eins wird sicher sein!
    Ich pack nur veganes rein.

    -ENDE-

  • Safira
    20. November 2016 at 09:47

    So schön schaut sie aus! Darin würde ich Handy und Stifte und Brille, also den täglichen Kleinkram, unterbringen und meine Reiseunterlagen, wenn ich länger unterwegs bin. 🙂

  • Nicole
    20. November 2016 at 09:51

    Die Paula sieht toll aus ?
    Ich würde sie als Make-up Täschchen nutzen für Lippenpflege, Lippenstift, Kompakt-Puder, Handcreme und Co.
    Die Sachen verkriechen sich momentan in die hintersten Ecken meiner Handtasche und ich muss immer wühlen und kramen um sie zu finden …

  • Helena
    20. November 2016 at 11:00

    In meiner Paula würde nicht nur mein Mini-Geldbeutel Platz finden sondern außerdem ein Foto meines kleinen Baby-Quentin. Nicht zu vergessen sein lieblingsschnuller der uns derzeit überall hin begleitet. <3

  • Sophie
    20. November 2016 at 11:22

    Hallo Kathrin!
    Da ich aktuell rund um die Uhr meinen neuen Rucksack herumschleppe, der zwar wunderschön, aber nicht gut geeignet für Kleinkram ist, würde Paula wohl generell alles Kleinteilige beherbergen, was aktuell nur lose im Rucksack herumfliegt!
    Lieben Gruß,
    Sophie

  • Kerstin
    20. November 2016 at 13:54

    Paula ist wunderhübsch ??
    Ich würde sie als unterwegs-makeup-täschchen nutzen und überall mit hin nehmen ??

  • 1 2