Vegan in Lüneburg | Jim Curry – Leckeres vom Grill.

jimcurry

Moin,

Drogerie Müller und vegane Currywurst. Zwei Dinge, die mich schon lange mal wieder nach Lüneburg reisen lassen wollten. Heute war es endlich wieder soweit. Da ich mich als Straßenpaparazzi nicht wirklich eigne und die Bilder mal wieder „aus der Hüfte“ geschossen habe, ist die Qualität nicht allzu gut. Der Geschmack derr Currywurst macht das aber allemal wett.

Das Jim Curry liegt zentral in der Innenstadt und bietet neben herkömmlichen Imbissbudenspeisen auch einiges, was das vegane Herz erfreut. Die Zubereitung der veganen Speisen erfolgt hierbei streng getrennt von den übrigen Gerichten. Die Palette reicht von Currywurst über Curry-Schnitzel bis hin zu Nudelsalat und einem monatlich wechselnden Gericht, dem „Jim des Monats“. Diesmal handelte es sich dabei um ein veganes Gulasch mit Kroketten. Alle Speisen sind auch als Menü, in Kombination mit einem Softdrink oder Bier erhältlich. Der „Jim des Monats“ kostet hierbei – wie ihr sehen könnt – 8,90€, ich habe für meine Currywurst plus Pommes mit Mayo und einem Malzbier 6,90€ bezahlt. Ein sehr fairer Preis in Anbetracht der üppigen Portion Pommes und der großen Wurst. (Meine omnivore Begleitung aß „nur“ eine Portion Pommes mit Mayo, die so monströs war, dass sie sie nicht geschafft hat!)

Die Mayo erinnerte mich zwar eher an eine Kräutersoße als an Mayo (Da bin ich einfach Backbord-verwöhnt <3), konnte sich aber durchaus sehen lassen. Die Currysoße war ordentlich pikant und lecker. Wer mag, kann ihr noch mit einem der zahlreichen Scharfmacher zusätzlich einheizen. Die Wurst hatte angenehmen Biss und eine krosche Kruste. Eine Currywurst, die ich gerne weiterempfehle. 

Der Laden an sich ist sehr klein und bietet nur einen Tresen mit drei Hockern. Toilette: Fehlanzeige. Imbiss halt. Die Bedienung war norddeutsch unterkühlt, aber freundlich. Wer nicht viel schnacken und schnell was leckeres essen möchte, ist im Jim Curry genau richtig. Kuschelige Pärchenabende sollte man aber  vielleicht woanders verbringen. Oder sich einfach eine Currywurst zum Mitnehmen bestellen. Daumen hoch für Lüneburg!

Jim Curry
Am Berge 51
21335 Lüneburg

Montag – Mittwoch: 11.30 Uhr – 0.00 Uhr
Donnerstag – Sonntag: 11.30 Uhr – 5.00 Uhr

jimcurry1

Jimcurry3

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Nur mal kurz gucken
    2. Februar 2015 at 22:17

    Dann haben wir uns wohl heute bei Müller verpasst 😉 Bist du denn dort fündig geworden? An dem Curry-Laden bin ich schon so oft vorbeigegangen. Wird endlich Zeit auch mal reinzugehen 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply
      Kathrin
      2. Februar 2015 at 22:25

      Wir waren zwei Stunden da. Und ja, ich bin fündig geworden. *hust* Esse ließ ich dann aber doch erst mal stehen. Auch wenn mich die Marke sehr anlacht.

  • Reply
    Espe
    3. Februar 2015 at 11:13

    Ich bin froh, dass es Jim Curry gibt.
    Einen Fehler hat der Text aber : unterkühlt ist da niemand. Auch kann man immer nett schnacken;-)
    Liebe Grüsse Espe

    • Reply
      Kathrin
      3. Februar 2015 at 11:19

      Hey, ich kann ja leider nur den Eindruck meines ersten Besuchs wiedergeben. Da sieht man aber, wie das mit Momentaufnahmen so ist 😉 Ich empfand es auch nicht als unfreundlich oder unangenehm. Lag vielleicht auch mit daran, dass wir Auswärtige und eben keine bekannten Gesichter waren. Viele Grüße

  • Reply
    Projekt Schminkumstellung
    4. Februar 2015 at 13:24

    Das sieht sooo gut aus! Habe noch nie vegane Currywurst gegessen, aber offenbar hab ich dann bisher was verpasst (: …und die Preise finde ich recht günstig. Liebe Grüße.

  • Leave a Reply

    Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.