Die besten Mascaras in der Naturkosmetik | Ein Vergleich

Die besten Mascaras im Vergleich Naturkosmetik

Werbung/enthält PR-Samples

Ich wiederhole es gerne gebetsmühlenartig: Die CAUTION EXTREME LASH MASCARA von HOURGLASS war bisher mein absoluter Holy Grail. Ich empfehle sie nahezu uneingeschränkt und würde sie jederzeit wieder kaufen. Wenn es da nicht einen Haken gäbe: Sie ist keine Naturkosmetik.
Da ich aber zur Zeit sehr dahin tendiere, habe ich den wahnwitzigen Versuch gestartet eine naturkosmetische Alternative für sie zu finden. Und was soll ich sagen? Ich bin sehr nah ran gekommen!

Das hier sind sie also, die – meiner Meinung nach – besten Mascaras in der Naturkosmetik. Für den direkten Vergleich habe ich auch die CAUTION MASCARA in diesen Artikel aufgenommen. Sie ist wie die beiden anderen vegan und cruelty free, aber eben keine Naturkosmetik.

Die besten Mascaras im Vergleich

Die besten Mascaras in der Naturkosmetik

In den Ring steigen neben der CAUTION MASCARA auch die NEW PARADIGM VEGAN BLACK MASCARA von SAPPHO und die LONG LASH MASCARA von INIKA. Sie müssen den Test bestehen und meinen strengen Kriterien gerecht werden. Denn meine Ansprüche sind hoch:

  • Ich trage keine wasserfesten Mascaras. Dennoch erwarte ich, dass meine Wimperntusche gut hält, sich abends aber ohne Öl abschminken lässt.
  • Ich bevorzuge dichte Bürsten mit Härchen, denn:
  • Ich mag meine Wimpern perfekt getrennt, lang und voluminös.

Dieses Ergebnis erreiche ich meiner Erfahrung nach vor allem mit „haarigen“ Bürsten, nicht mit Gummi. Das zeigt sich auch ein wenig im Test. Allerdings hat mich diese Gummibürste doch ziemlich beeindruckt.

Generell hat mich das Ergebnis dieses Vergleiches überrascht. Basierend auf den Vergleichsbildern würde ich sagen: BINGO. Selbst ich erkenne nahezu keinen Unterschied. Ein Laie könnte denken, ich würde dreimal die selbe Mascara tragen. Da dem natürlich nicht so ist, möchte ich nicht nur Bilder sprechen lassen, sondern euch auch ein paar Worte mit auf den Weg geben. Bevor wir mit der Herausforderin starten, hier aber erstmal meine Wimpern ohne Mascara. Sie sind dunkel, leicht gebogen, aber ansonsten ziemlich unspektakulär.

Die besten Mascaras im Test vegan und cruelty free

 

HOURGLASS – CAUTION EXTREME LASH MASCARA

Bisher war die CAUTION MASCARA meine absolute Nummer Eins. Ich habe ihr viele Mascaras gegenübergestellt. Von High End wie NARS über Naturkosmetik bis hin zu meinen Drogerie-Favoriten von Essence und Catrice. Keine kam auf lange Sicht an sie heran. Zuletzt habe ich die Mascara in meinen Jahresfavoriten 2018 gelobt.

Die CAUTION MASCARA hält und hält und hält, lässt sich aber easy entfernen. Die Wimpern wirken mit ihr länger und fülliger. Von der Wurzel an. Sie betont nicht nur vorhandene Härchen, vielmehr wirkt es fast so, als habe man noch ein paar hinzugewonnen.

Diese Mascara hält den Schwung meiner Wimpernzange hervorragend. Sie krümelt bei mir nicht und sieht auch noch Stunden später aus wie frisch aufgetragen. Schweiß, Regen, Tränen – sie hat alles überlebt. Mehrmals.

WATER/AQUA, PARAFFIN, COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX/COPERNICIA CERIFERA CERA, ACRYLATES/ETHYLHEXYL ACRYLATE COPOLYMER, ALCOHOL DENAT., PALMITIC ACID, POLYBUTENE, STEARIC ACID, PVP, VP/EICOSENE COPOLYMER, ACRYLATES COPOLYMER, TRIETHANOLAMINE, HYDRATED SILICA, TALC, PANTHENOL, PROPYLENE GLYCOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, LAURETH-21, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL. MAY CONTAIN (+/-): IRON OXIDE (CI 77499).

9,4g/29,99 € – vegan / cruelty free

Unter anderem erhältlich bei Douglas (Travel Size) und Sephora.

Die besten Mascaras Hourglass Caution Mascara

An diesem Tag waren meine Augen sehr trocken und zudem massiv beeinträchtigt durch den Heuschnupfen.
Die CAUTION MASCARA war die letzte, die ich für die Bilder auftrug und abschminkte. Was man mir leider auch etwas ansieht. 

 

SAPPHO – NEW PARADIGM VEGAN BLACK MASCARA*

Diese Mascara bekam ich auf der Indie Beauty Expo in Berlin von JoAnn Fowler persönlich in die Hand gedrückt. Die Emmy-Nominierte (u.a. für „The L Word“) hat nach Jahren im Business ihre eigene Linie herausgebracht, nachdem sie es satt hatte mit mittelmäßigen Produkten zu arbeiten, die zudem nicht wirklich förderlich für die Umwelt waren. Herausgekommen ist eine Organic Brand, die den Praxistest bestanden hat. Ihr MakeUp wird an Sets für Film und Foto verwendet und zielt darauf ab, möglichst inklusiv zu sein.

Die NEW PARADIGM MASCARA ist dabei zweifelsohne das Herzstück. Sie kommt mit einem Gummibürstchen, was mir in der Naturkosmetik bis dato noch nicht untergekommen ist. Zumindest soweit ich mich erinnere. Sie ist „smudge proof“, wird aber explizit nicht für Bräute empfohlen. Wasserfest ist sie nämlich nicht.

Die besten Mascaras Sappho New Paradigm

 

Wie Eingangs beschrieben, bin ich Gummibürstchen gegenüber eher skeptisch. Und auch wenn es auf den Fotos nicht so rüberkommt, sieht man hier, dass die NEW PARADIGM MASCARA etwas weniger Volumen spendet als die beiden anderen im Test.

Dennoch hat sie mich überzeugt. Die Länge steht meiner CAUTION MASCARA in nichts nach, die Haltbarkeit ist richtig gut! Selbst Stunden später keine Panda-Augen und keine Mascara-Fitzel über oder unter dem Auge. Auch wenn ich vorher Gesichtsöle und Sonnenschutz verwendet habe. Und abends kann sie einfach mit warmem Wasser abgenommen werden. Pluspunkt: Die Mascara befindet sich in einer Metalltube.

Leider ist Sappho bisher nicht in Deutschland erhältlich. Es klang aber so, als könnte sich das demnächst ändern. Bis dahin (und bis zum Brexit) können die Produkte über das UK bezogen werden. Ein Blick lohnt sich auch auf das MakeUp und die Highlighter.

Water, myrica pubescens fruit wax, glycerine*, Copernicia prunifera (carnauba) wax*, stearic acid** diheptyl succinate (and) capryloyl glycerin/sebacic acid copolymer**, Euphorbia Cerifera (candelilla) wax,cetearyl glucoside**, pullulan, acacia gum, cetearyl alcohol**, sorbitan oleate decylglucoside crosspolymer **, glyceryl caprylate**, xanthan gum, chondrus crispus (carrageenan) gum,sodium hydroxide, phenethyl alcohol, glyceryl undecylenate**, May contain: iron oxide, ultramarines. * certified organic ingredient. 

32 £ – 100% natural/70% organic / cruelty free / vegan

Unter anderem erhältlich bei Naturisimo und Glow Organic.

 

INIKA –  LONG LASH MASCARA*

Die LONG LASH von INIKA bekam ich vor fast einem Jahr als PR-Sample zugeschickt und nachdem ich dachte meine Favoriten gefunden zu haben, landete sie erstmal in der Schublade. FREVEL!

Irgendwann Ende letztes Jahres/Anfang diesen Jahres war ich dann mal wieder bei Janine von Werte Freunde in Hamburg, die mir von dieser tollen Mascara von INIKA berichtete. MOMENT!
Zuhause habe ich sie natürlich sofort wieder herausgeholt und seitdem regelmässig verwendet.

Die besten Mascaras im Vergleich Inika

 

Die Mascara von INIKA bringt ein klassisches Bürstchen mit. Dieses ist lang und dicht und schenkt sowohl Länge, als auch Volumen. Den Schwung hält sie auf lange Sicht nicht ganz so gut wie die anderen beiden. Da fehlen höchstwahrscheinlich einfach die festigenden Inhaltsstoffe.

Aus diesem Grund ist diese Mascara auch weder wasserresistent noch wischfest. Wenn es draussen aber nicht gerade in Strömen regnet, ich in Gesichtsöl gebadet habe oder stark schwitze, hält auch die LONG LASH bei mir ohne zu krümeln. Kleine Mascarapatzer, die bei mir häufig unter den Brauen auftreten, lassen sich schnell mit dem Finger wegwischen.

Aqua (Water), Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax*, Stearic Acid, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Palmitic Acid, Propanediol, Pentylene Glycol (Sugar Cane), Glyceryl Stearate Se, Palmitic/Stearic Triglyceride, Tocopherol (Vitamin E), Honokiol (Magnolia Bark Extract), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Xanthan Gum, Kaolin, Sodium Hydroxide, Galactoarabinan, Myristic Acid, Lauric Acid, Oleic Acid, May Contain (+/-) Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891). *Certified Organic

8g/27,99 € – organic / vegan / cruelty free

Die LONG LASH von INIKA ist unter anderem bei eccoverde erhältlich.

Die besten Naturkosmetik Mascaras

 

FAZIT

Da sind sie nun, die – wie ich finde – besten Mascara in der Naturkosmetik. Ich glaube, dieses Bild sagt mehr als alle Worte zuvor. Selbst ich als „Profi“ erkenne so gut wie keinen Unterschied. Es lässt sich also mit Fug und Recht behaupten, dass ich nicht nur einen, sondern gleich zwei Naturkosmetik-Dupes für meine heißbeliebte CAUTION MASCARA gefunden habe.

Abzüge gibt es nur in der B-Note und die auch nur auf hohem Niveau. Alle drei unterscheiden sich vor allem in der Haltbarkeit, wobei diese bei keiner der dreien wirklich schlecht ist. Absolut bullet-proof ist zwar nur die CAUTION MASCARA von HOURGLASS, aber wer nicht täglich schluchzend vor dem Traualtar steht oder sich rührselige Filmdramen reinzieht, sollte mit der NEW PARADIGM sehr gut bedient sein.

Die LONG LASH ist vor allem für all diejenigen etwas, die Wert auf naturkosmetische Inhaltsstoffe legen, sich eine gute Performance wünschen und die Mascara auch in Deutschland – online wie offline – beziehen wollen.

P.S.: Bei den mit * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um unverbindliche PR-Samples.
Natürlich gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Ela
    30. April 2019 at 13:29

    Danke für die super Tipps und die genialen Fotos! Auf so einen Beitrag von dir hab ich ja persönlich schon lange gewartet 😀
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Reply
    Carmen
    2. Mai 2019 at 12:41

    Einer meiner liebsten Mascara ist die von Dado Sens Hypersensitive mit Gummibürstchen. Auf der Internetseite gibt es ein Bild vom Bürstenkopf. Da verschmiert oder brennt oder… nichts. Tolle Wimpern! Nutze sie neben der normalen Dr. Hauschka (besser nicht in den Regen kommen, sehr dezent) und Annemarie Börlind., ähnlich Dado Sens.
    Danke für den Vergleich. Inika hatte ich schon auf der Liste.

  • Leave a Reply

    Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.