one and done eyeshadow | Meine 10 Favoriten

Werbung – Der Artikel enthält mit einem * gekennzeichnete Affiliate Links. 
Wenn ihr über diese Links einkauft, entstehen euch keine zusätzlichen Kosten. Ihr unterstützt damit jedoch den Blog und meine Arbeit.

one and done Lidschatten

In Zeiten einer Pandemie rücken die Augen unweigerlich in den Fokus. Fiel man 2019 noch mit roten Lippen auf, muss man 2020 schon etwas stärker in die Trickkiste greifen. Lippen verschwinden hinter einer Maske und Blush, Highlighter und Co. tragen sich schon nach kurzer Zeit ab. Immer gut zu sehen sind hingegen die Augen. Der ideale Zeitpunkt also, um mal etwas tiefer in den Farbtopf zu greifen. Sollte denn die Zeit dafür da ist. 

Wenn’s mal wieder schneller gehen, aber trotzdem etwas Farbe auf den Lidern landen soll, ist der „Mono Eyeshadow Look“ – oder wie man 2020 sagt: ONE AND DONE EYESHADOW LOOK perfekt. Schon vor zwei Jahren habe ich über die minimalistische Variante des Lidschattens geschrieben und möchte heute daran anknüpfen.  

QUICK AND EASY – DER ONE AND DONE EYESHADOW LOOK

Dabei werden euch auch zwei alte Bekannte über den Weg laufen, die ich für diese Zwecke immer noch ganz hervorragend finde. Darüber hinaus zeige ich euch aber auch acht weitere Favoriten für den ONE AND DONE EYESHADOW LOOK.

Diese sollen vor allem als Inspiration dienen. Denn das ist das schöne an diesem Look: Er geht unsagbar schnell, erfordert nur ein einziges Produkt und erlaubt ist, was gefällt. Ihr könnt Lidschatten verwenden, die ihr bereits zuhause habt und müsst euch nicht lange einen Kopf um Kombinationen und Farbschemata machen. Ich möchte euch einfach einladen, mal wieder ein wenig mit Farbe – und den Produkten, die ihr eventuell sogar schon zu Hause habt – zu spielen. 

Heute zeige ich euch daher auch nur Single Eyeshadows, um den ONE AND DONE EYESHADOW LOOK so simpel wie möglich zu halten. So könnt ihr trotzdem – bei Bedarf und Gefallen – die einzelnen Lidschatten leichter nachkaufen und müsst nicht gleich viel Geld für eine ganze Palette in die Hand nehmen. 

Mehr zum Thema „Mono Eyeshadow Look“, wieso sich Schimmer meist besser eignet als matte Texturen, welche Töne welche Augenfarbe besonders zum Strahlen bringen und wie man den Lidschatten am besten aufträgt, erfahrt ihr ebenfalls in diesem Artikel. 

one and done eyeshadow favorite

FYI: Alle Lidschatten haben ich erst mit dem Finger aufgetupft und danach leicht mit einem fluffigen Pinsel verblendet. Bitte habt Nachsicht. Spätestens nach dem fünften Lidschatten und dem damit verbundenen Abschminken waren die Augen ziemlich gereizt und das Verblenden nicht mehr ganz so einfach. Daher habe ich mich auch auf das obere Lid beschränkt. Für einen Eindruck reicht es aber sicher allemal. 

Unter allen Lidschatten trage ich wie immer einen Primer, der die Haltbarkeit verlängert. Alle Produkt halten bei mir einen Arbeitstag durch.

1. HIRO COSMETICS – „EQUALIZER“

one and done eyeshadow HIRO equalizer review

3 g
14,94 Euro
Made in USA
cruelty-free, vegan, 75% organic
In Deutschland unter anderem bei Amazingy erhältlich.

Ein zarter Kupferton mit pinkem Einschlag. Sonnenaufgang auf dem Lid. Seidiger Schimmer ohne Glitzerpartikel. Cremige Texture, kein Fallout.  

2. HIRO COSMETICS – „808“

one and done eyeshadow HIRO 808

3 g
14,94 Euro
Made in USA
cruelty-free, vegan, 75% organic
In Deutschland unter anderem bei Amazingy erhältlich.

Altgold. Quasi Gold mit ein bisschen grüner Patina. Seidiger Schimmer ohne sichtbare Glitzerpartikel. Cremige Textur, kein Fallout.

3. CATRICE – „CHOCOLATE CAKE BY THE OCEAN“

one and done eyeshadow Catrice chocolate cake by the ocean Review

2 g
2,79 Euro
Made in Italy
cruelty-free, vegan. 
In Drogerien oder online erhältlich.

Ein gedecktes Bronze. Seidig bis metallischer Schimmer ohne sichtbare Glitzerpartikel. Sehr cremige Textur, ohne Fallout.

4. CATRICE – „MR. GREY & ME“

one and done eyeshadow Catrice mr grey and me

2 g
2,79 Euro
Made in Italy
cruelty-free, vegan. 
In Drogerien oder online erhältlich.

Klassisches Silber mit metallischem Finish. Sehr cremige Textur, ohne Fallout.

5. LETHAL COSMETICS – „NUMB“

one and done eyeshadow lethal cosmetics numb

1,6 g
6,00 Euro
Made in Germany
cruelty-free, vegan. 
Unter anderem hier erhältlich. 

Ein mattes, sehr gut pigmentiertes Stahlgrau. Diese Texturen sind von Haus aus meist nicht ganz so smooth zu verblenden wie schimmernde und benötigen ein wenig mehr Aufwand. Ich wollte euch aber unbedingt noch mal den ONE AND DONE EYESHADOW LOOK mit einem matten Lidschatten zeigen, der das Ganze ein wenig „edgy“ wirken lässt. 

6. UND GRETEL – „BRONZE“

one and done eyeshadow und Gretel bronze

3,5 g
32,00 Euro
Made in 
cruelty-free, vegan, organic 
Unter anderem hier erhältlich. 

Dieser Lidschatten von Und Gretel wird als „Bronze“ beschrieben, ist jedoch deutlich gelbstichiger als „Chocolate Cake by the Ocean“ von Catrice, der deutlich bräunlicher daher kommt. Ich würde „Bronze“ als eine Mischung aus Bronze und Gold bezeichnen. Seidiger Schimmer, kein Fallout.

7. HOURGLASS – SCATTERED LIGHT GLITTER EYESHADOW IN „REFLECT“*

one and done eyeshadow hourglass reflect

3,5 g
29,95 Euro
Made in Korea
cruelty-free, vegan
Unter anderem bei Sephora* erhältlich. 

Huch, Glitter? Ja, Glitter. Eine Menge. Ausnahmsweise. Aber mit der richtigen Base (Primer!!!) und dem Finger aufgetupft (!!!) sind die Scattered Light Glitter Eyeshadows wirklich wunderschön. Ich hatte mir damals zwei für eine Weihnachtsfeier gekauft und es nie bereut. Zwar hängt auch hier beim Abschminken der Glitter sehr hartnäckig zwischen den Wimpern, dafür bleibt er während des Tragens an Ort und Stelle und verteilt sich nicht im ganzen Gesicht. Auch toll als Topper in der Lidmitte über einem anderen Lidschatten. 

8. CHARLOTTE TILBURY – EYES TO MESMERISE IN „CHAMPAGNE“*

one and done eyeshadow look Charlotte tilbury jean Champagne

7 g
25,95 Euro
Made in Italy
cruelty-free, vegan
Unter anderem bei Sephora* erhältlich. 

Charlotte Tilbury hat seit neustem die Angewohnheit alteingesessene Produkte umzubenennen, so dass ich eben eine Weile suchen musste bis ich feststellte, dass „Jean“ jetzt „Champagne“ heißt…
Ein moussiger Lidschatten, der am besten mit dem Finger aufgetragen und sanft verteilt wird. Ein seidiger Schimmer ohne jeden Glitzer und natürlich auch ohne Fallout. Super unkompliziert im Auftrag und perfekt für das ganz schnelle MakeUp am Morgen. Hier braucht es nicht mal einen Spiegel. Entgegen meiner Befürchtungen rutscht dieser Creme-Lidschatten mit einem Primer darunter auch nicht in meine Lidfalte. 

9. NABLA – ALCHEMY

one and done eyeshadow look nabla alchemy review

2,5 g
9,65 Euro
Made in Italy
cruelty-free, vegan
Unter anderem hier erhältlich.

Einer meiner absoluten Favoriten! Mit sogenanntem „Celestial“-Finish: Ein nahezu nass erscheinender Spiegel-Effekt. Duochrome in Blau und rötlichen Braun. Am besten mit dem Finger aufzutragen. Ein nasser Auftrag intensiviert den Effekt. Auch toll als Topper über einem anderen Lidschatten. 

10. BÖRLIND – MOCHA

one and done eyeshadow boerlind mocha

2 g
12,95 Euro
Made in Germany
cruelty-free, vegan, nicht 100% organic, da Penoxyethanol enthalten ist. 
Unter anderem hier erhältlich.

Ein seidig schimmerndes, neutrales Braun. 

one and done eyeshadow look

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply
    Paulina
    4. Oktober 2020 at 13:21

    Ich liebe One Shadow Looks. Ich bevorzuge Bronze und Kupfer/Peach Töne, weil sie meine grünen Augen zum leuchten bringen. Nach einer Nachtschicht frische ich mich schnell auf und in meiner Mini-Kosmetik Tasche auf der Arbeit, befindet sich immer Ginger Snap von H&m. So ein toller Lidschatten in Kupfer und schnell mit dem Finger aufgetragen. Etwas Bronzer in die Lidfalte, Concealer und Rouge und ich sehe nach mind sechs Std Schlaf aus☺️ danke für deine besonderen Beiträge. Sie sind immer so ausführlich und haben immer soviel Mehrwert für mich.

    • Reply
      Kathrin
      4. Oktober 2020 at 13:27

      Liebe Paulina,

      danke für das tolle Feedback. 💕 Ich freue mich immer sehr, wenn ihr mir sagt, dass meine Artikel für euch einen Mehrwert bedeuten.

      Ginger Snap muss ich mir mal anschauen. Der klingt gut.

      Liebe Grüße
      Kathrin

  • Reply
    Doreen
    4. Oktober 2020 at 14:34

    Eine schöne Auswahl an Lidschatten – genau mein Beuteschema. Danke für den tollen Beitrag!

  • Reply
    Sarah
    4. Oktober 2020 at 16:27

    Jetzt habe ich Bock auf Schminken =) Wird morgen direkt ausprobiert! Danke dir für die Inspiration =)

    • Reply
      Kathrin
      4. Oktober 2020 at 16:35

      Juhu! Mission erfüllt. 😁 Viel Spaß dabei!

  • Reply
    Mina
    4. Oktober 2020 at 16:39

    Danke für diesen tollen Artikel! Mich regt das immer an aus meinen üblichen Mustern etwas auszubrechen. Früher habe ich gerne den One Shadow Look getragen und in den letzten Monaten habe ich mehr gepinselt (morgens denke ich nicht soviel, sondern bleibe häufig im üblichen Trott🙈), aber ich finde gerade bei so wunderschönen Lidschatten ist es einfach toll. Ich werde auch heute gleich gucken welche Farben ich mir für die Woche raussuchen werde, besonders Nabla „Alchemy“ hat es mir angetan und ich bin mir sicher, dass in einer meiner Paletten ein ähnlicher Ton schlummert.
    Ohne deinen Bronzer Artikel würden meine immer noch ein trauriges Dasein in der Schublade fristen und mit solchen Artikel schaue ich einfach gerne nochmal mit anderen Augen auf meine Schminksammlung und das finde ich einfach großartig!
    Vielen Dank und einen wunderschönen Sonntag 🌸

    • Reply
      Kathrin
      4. Oktober 2020 at 16:59

      Hallo Mina,

      vielen Dank für die tolle Rückmeldung. Das ist genau mein Ansatz. Toll, dass das für dich so gut funktioniert.

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend 😊

  • Reply
    Annekathrin
    4. Oktober 2020 at 17:15

    Wir schön die Lidschatten aussehen, alle zusammen und an dir eben auch! Danke , das ermuntert mich, noch etwas mehr zu probieren. Wahrscheinlich hast du es irgendwo bereits geschrieben, aber welchen Primer benutzt du?

    Grüße aus Lübeck!

    • Reply
      Kathrin
      4. Oktober 2020 at 17:21

      Hey Annekathrin,

      danke für das liebe Feedback 😊
      Den Primer habe ich tatsächlich vergessen zu erwähnen. Verwende den von Essence oder bei sehr glitter-lastigen Lidschatten auch mal den Glitter Glue von Too Faced.

      Liebe Grüße nach Lübeck

  • Reply
    Mandy
    4. Oktober 2020 at 17:55

    Mir hat ja schon der erste Artikel dieser Art gefallen, den ich mir eben auch nochmal durchgelesen habe 🙂 Ich denke, ich werde mal ein paar meiner liebsten Lidschatten raussuchen und den Look auch mal ausprobieren. Ich greife sonst eher zum Lidstrich, aber der ist mir manchmal zu viel Arbeit am Morgen, Vielen Dank also, für das nochmalige Erinnern.
    LG, Mandy

  • Reply
    Claudia
    4. Oktober 2020 at 21:04

    Super Artikel. Ich hab mir letzte Woche zwei Monos von Catrice gekauft. Langsam habe ich wieder Lust zu schminken. Alle Deine Looks sehen toll aus.

  • Reply
    washing_green
    4. Oktober 2020 at 22:05

    Hach, UndGretel Bronze ist einfach nur schön; mir aber viel zu teuer für einen Mono-Lidschatten.
    Dafür bin ich jetzt neu verliebt; und zwar in Hiro Equalizer – danke für den Tipp!

    • Reply
      Kathrin
      4. Oktober 2020 at 22:14

      Da nicht für 😁 Ja, weiß auch nicht, was mich da geritten hat. Der Preis ist happig. Aber dafür kriegt man im Vergleich auch viel Produkt.

  • Reply
    Pia
    4. Oktober 2020 at 22:25

    Danke für die Vorstellung, Kathrin! Viele Nuancen finde ich schön, aber Ametyst von Nabla ist so fantastisch, dass ich ihn mir wahrscheinlich auch bald zulegen werde.

  • Reply
    Maike Laurenz
    5. Oktober 2020 at 13:13

    Du hast immer so einen detailreichen Blick, das finde ich klasse und spannend. Und Du weißt genau was Dir steht, wie Du hier mal wieder wunderbar zur Beweis stellst. Alchemy von Nabla habe ich auch und finde ihn so wunderbar mystisch. Der Mocha von Börlind ist ja ein traumhafter, neutraler und satter Braunton, den ich dringend suchen muss. Dankeschön für Deine Inspirationen.

  • Reply
    Tina
    5. Oktober 2020 at 20:27

    Vielen Dank Katrin, ich konnte wieder sehr viel mitnehmen und bin sehr froh, dass es deinen Blog weiterhin gibt. ❤️❤️❤️

  • Reply
    Marion
    5. Oktober 2020 at 21:21

    Danke für die Inspiration! Von „one and done“ muss man mich zwar gar nicht erst überzeugen, denn das ist seit vielen Jahren mein Alltags-Look. Aber trotzdem schön, mal ein paar andere Farben zu sehen. Auf Bronze hattest du mich im Frühjahr/Sommer (?) schon mal aufmerksam gemacht und obwohl ich ihn durch eine Glossybox schon lange in der Schublade liegen habe, habe ich ihn zwischenzeitlich schon wieder aus den Augen verloren. So ergeht es den meisten Einzellidschatten in meiner Sammlung – irgendwie greife ich immer zu meinen drei Standard-Paletten, auch wenn ich nur einen einzigen Lidschatten benötige. Vorsatz für die nächsten Tage: täglich einen anderen Single-Eyeshadow benutzen!

  • Reply
    Rebecca
    6. Oktober 2020 at 10:21

    Wieder ein toller Post! Ich selber bin auch ein großer Fan von Single Eyeshadow Looks da ich vor allem unter der Woche vor der Arbeit nicht zu viel Zeit vertrödeln will aber ein bischen Farbe auf den Lidern doch einfach den Unterschied machen 🙂
    LG Beccy

  • Reply
    blueloumarini
    7. Oktober 2020 at 20:38

    Ein toller Artikel, dankeschön! Genau wie der erste zu den Mono-Eyeshadows. Ästhetische Bilder, leicht umsetzbar und für mich und mein Material anzupassen, und ich habe beim Lesen auf angenehme Art das Gefühl du weisst wovon du sprichst. Fühle mich perfekt abgholt und habe mich nach dem Lesen gestern heute tatsächlich wieder mal geschminkt 🙂

  • Leave a Reply

    Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.